Bruder

Jens Kusenberg

Wie ich zu den Kapuzinern gekommen bin?

In meinem Studium tauchte die Frage auf: Was willst du eigentlich nach dem Studium sinnvoll mit deinem Leben tun, dass du am Ende sagen kannst: Das hat sich aber wirklich gelohnt!? Ich machte mich auf die Suche und ich merkte, dass ein Ordensleben eine gute Option ist. Da ich von Franziskus von Assisi total angesprochen war, kam nur ein franziskanischer Orden in Frage. Nach einem Besuch in einem Kapuzinerkloster bei einem Kennenlerntag war für mich klar: Hier ist dein Platz.

Was mich am Kapuzinerleben fasziniert?

Die gute Verbindung von Gemeinschaftsleben, persönlicher Begabung und persönlichen Talenten und meiner eigenen Beziehung zu Gott. Ein Kapuziner darf so werden, wie er von Gott her gewollt ist. Er kann einen realistischen Blick auf sich und die Welt bekommen. Er darf sich ausprobieren und seinen Stil finden mit den Brüdern und Menschen zusammen in der Freundschaft mit Christus.

Was ich im Orden tue?

Im Moment studiere ich Theologie und arbeite mit bei den Angeboten, die wir im Kloster Münster für Studierende haben.

Br. Jens Kusenberg

Kapuzinerkloster
Kapuzinerstr. 27/29
48149 Münster
Tel.: 0251/9276-0

Franz von Assisi?

Konzentriert auf das Wesentliche: Die Gemeinschaft der Brüder und Schwestern, die Schöpfung, seine persönliche Beziehung zu Christus. Er hat gezeigt, dass man das Evangelium wirklich leben kann, ohne Abstriche.

Nach einem Besuch in einem Kapuzinerkloster bei einem Kennenlerntag war für mich klar: Hier ist dein Platz.

Pin It on Pinterest

Share This